Ende Oktober heißt es jedes Jahr: Auf nach Konstanz zum Altstadtlauf! Es waren wieder einige Reichenauerinnen und Reichenauer mit von der Partie: Schon bei den ganz Kleinen vertraten Anton Steck in der U10 und Jule  Böhler in der U12 den SVR!
Als nächstes wurden Christin Wintersig und Jens Ziganke auf die Strecke geschickt: Sechs bzw. acht Runden in hohem Tempo galt es zu bewältigen. Jens konnte sich durchweg im Spitzentrio behaupten und musste sich erst auf den letzten Metern im Schlussspurt geschlagen geben. Ein dritter Platz –drei Sekunden hinter dem Sieger - wurde es dennoch! Christin kämpfte Runde um Runde. Kräftig von den Zuschauern angefeuert konnte sie jedoch zeigen, dass sie wieder auf dem Weg nach oben ist und sich mit jedem Lauf steigert! Sie wurde Vierte.
Anschließend der Hauptlauf über gut acht Kilometer: Lange sah es so aus, als würde Stephan Okle sich von Fabian Greiss Tempo machen lassen. Doch dann setzte sich Fabian ab, er kam als Gesamt 12. nach 30:12min ins Ziel. Stefan folgte als 13. nach 30:39min. Auch Markus ließ nicht mehr lange auf sich warten: Mit 32:00min legte er nicht nur eine Punktlandung hin, sondern gewann auch die M50!
Berndt Wagner lief die vier Runden souverän und konnte sich nach 38:10min den 7.Platz der M60 sichern.
Tatjana Wehrle wagte sich ebenfalls an die lange Distanz. Begleitet von ihrem Vater überquerte sie nach 50:37min glücklich die Ziellinie!
Auf der Mittelstrecke der Jugend bewies Stefan Wilz, was er kann. Nur eine Woche nach seinem Marathon schienen sich Beine und Psyche wieder erholt zu haben: Von Anfang an gab er Gas und wurde dafür mit dem 4.Gesamtplatz und 2. der U20 belohnt!
Auch beim Firmenlauf, dem letzten Lauf des Tages, liefen einige SVR’ler - zusätzlich zum vorherigen Lauf oder auch nur hier – mit und vertraten verschiedenste Betriebe!