Einen sportlichen ersten Advent hatten Tine Eiermann und Peter Wehrle. Beide fuhren nach Stein am Rhein um dort den Halb- bzw. Viertelmarathon in Angriff zu nehmen: Tine lief den Halbmarathon souverän in der guten Zeit von 01:45 Stunden und verfehlte damit das Podest in ihrer Altersklasse nur knapp (Platz 4)!
Peter feierte ein ordentliches Comeback nach langer Verletzungspause. Nach 41:40 Minuten war er im Ziel über die gut 10km lange Strecke. Damit kam er auf Rang 8 seiner Altersklasse. Zufrieden mit dem Ergebnis und der ansteigenden Formkurve, kann er nun zuversichtlich auf die weiteren Wettkämpfe blicken!