2019 Cross StockachAusnahmsweise waren in Stockach vergangenen Sonntag ausschließlich Langstrecken-Läufer und keine Läuferin oder Jugendlichen von der Reichenau am Start. Bei fast sommerlichen Temperaturen wurde der Startschuss für die fünf Runden rund ums Osterholz gegeben: Wie eine Perlenkette verließen die knapp 130 Teilnehmer das Stadion und nahmen die erste Runde in Angriff. Aufgrund des Regens vom Vortag wurde es mit jeder Runde etwas matschiger, doch Fabian kam gut damit klar und erreichte als Gesamt 14. nach nur 31:24min das Ziel! Stephan ist wieder fit und erholt nach dem Marathon im November und lief nach 31:58min als Dritter der M30 über die Ziellinie. Peter konnte nach seiner langen Verletzung auf Anhieb wieder mitmischen: Der gute Vorsatz, verhalten loszulaufen, wurde vom Startschuss nicht ganz zunichte gemacht! Er wurde mit einer Zeit von 32:44min zweiter in der M50. Jürgen folgte nur wenige später: Auch er teilte sich das Rennen gut ein und musste Peter schließlich den Vortritt lassen, konnte sich aber direkt hinter diesem Platz 3 der M50 sichern (32:59min)! Michael feierte seine Premiere beim Crosslauf und beendete diese erfolgreich. Nach 33:31min hatte er die fünf Runden gemeistert und wurde sechster der M30. Bei Markus lief es nicht ganz so – von Runde zu Runde wurde es härter, aber er kämpfte sich ins Ziel und ergatterte sich dennoch den zweiten Platz der M55 (33:36min).
So hat auch dieses eher kleine Männerteam den SVR gut vertreten und bekommt hoffentlich im nächsten Jahr wieder ordentlich Unterstützung von allen Seiten!

Ergebnisse:

Fabian Greiss                    31:24min  14.Gesamt/4.M35
Stephan Okle                    31:58min  17.Gesamt/3.M30
Peter Wehrle                     32:44min  22.Gesamt/2.M50
Jürgen Bücker                   32:59min  24.Gesamt/3.M50
Michael Rick                     33:31min  29.Gesamt/6.M30
Markus Wintersig               33:36min  31.Gesamt/2.M55